Förderverein

Patenorganisation für den
Mittelfränkischen Regionalwettbewerb
"Jugend forscht" und "Schüler experimentieren"


Die Fördergemeinschaft Chancen-Technik-Umwelt e.V.

Der Förderverein Chancen-Technik-Umwelt e.V. ist eine Initiative von erfahrenen Pädagogen, Managern, Politikern und Unternehmern, die bereits seit Jahren in der Jugendarbeit tätig sind. Durch die verstärkten Herausforderungen für eine zukunftsorientierte Entwicklung Jugendlicher, sehen sich die Erfahrungsträger in der Pflicht, Jugendliche zu unterstützen und im Zusammenwirken mit Gleichgesinnten zu fördern.

Aus diesem Engagement heraus wurde 2003 der Förderverein Chancen-Technik-Umwelt e.V. ins Leben gerufen, verbunden mit dem Ziel, Jugendliche gemeinsam mit Politik, Behörden, Bildungseinrichtungen, Wirtschaftsunternehmen, Verbänden und Institutionen durch die Entwicklung von Zukunftsperspektiven zu fördern. Schwerpunkte der Fördergemeinschaft sind Initiativen, Aktionen und Projekte für Jugendliche in den Bereichen Bildung, Naturwissenschaft, Wirtschaft, Technik und Umwelt.

Aktiver Dialog mit Chancen-Technik-Umwelt e.V.

Chancen-Technik-Umwelt e.V. ist eine Plattform der Jugendförderung und des Dialogs für große und mittelständische Unternehmen. Dabei werden mit gezielten Initiativen, Aktionen und Projekten Jugendliche motiviert ihre Visionen, Ideen und Erfindungen, die sie für Wirtschaft, Technik und Umwelt haben, zu präsentieren. Dabei findet der Dialog mit der Jugend immer auf Augenhöhe statt.

Jugendförderung durch Chancen-Technik-Umwelt e.V.

Durch ein frühes Begeistern für Naturwissenschaft, Technik und Umwelt und eine gezielte Förderung können neue Perspektiven und Chancen geschaffen werden. Dringend benötigte Spezialisten können im weiteren Verlauf die bereits heute offenen Stellen in Wirtschaft und Industrie besetzen.

"Jugend forscht" mit Chancen-Technik-Umwelt e.V.

Die Vorsitzenden begleiten seit über 20 Jahren den erfolgreichsten deutschen Jugendwettbewerb "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren". Der Mittelfränkische Regionalwettbewerb ist einer der erfolgreichsten und größten "Jugend forscht" - Wettbewerbe in ganz Deutschland. Schirmherr des Wettbewerbes ist Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer.

Viele tausend junge Forscherinnen und Forscher zwischen 9 und 21 Jahren haben sich in den letzen Jahren mit naturwissenschaftlichen Arbeiten am Mittelfränkischen Regionalwettbewerb beteiligt. Die Teilnahme an "Jugend forscht" erfordert Aufwand und Motivation. Die Ergebnisse müssen wissenschaftlich dokumentiert und die Forschungsarbeit muss einer mehrköpfigen Jury präsentiert werden. Die Besten Forschungsarbeiten erreichen den Landeswettbewerb, bei weiterer Auszeichnung den Bundes- und schließlich den Europawettbewerb.

Nahezu alle Teilnehmer sind in ihrem weiteren Lebensweg von Erfolg begleitet gewesen. Allein schon die Tatsache, sich als Jugendlicher der Herausforderung dieses Wettbewerbes zu stellen, ist eine Auszeichnung für die Teilnehmer. Durch ihr Engagement ragen sie aus ihren Altersgruppen bereits frühzeitig heraus. Die Teilnahme an "Jugend forscht" eröffnet sehr gute Zukunftschancen.

Wettbewerb

Wettbewerb

Stiftung Jugend forscht

Stiftung Jugend forscht

Mediathek

Mediathek

Unterstützer & Preisstifter

Unterstützer & Preisstifter

Kontakt

Kontakt